Persönliches


7. November 2019 Goldhochzeit

zwischen den Fotos liegen knapp 50 Jahre


unsere englische Tochter

Heute vor zwanzig Jahren, es war Freitag, der 13.2.1998, verließ unsere Jüngste mit 22 Jahren unser deutsches Leben. Nach Abi und Berlitz-Schule bewarb sie sich einfach so ins Blaue hinein bei der Security ShowSec  in der Arena in Oberhausen. Wurde angenommen, instruiert - und war gut zwei Monate später in einem ausgeleierten, voll gestopften BMW, nur mit einer Reisetasche mit eigenen Dingen, unterwegs nach England. Sie war nicht alleine, aber trotzdem habe ich gezittert, den ganzen Tag lang. Geheult und gezittert. Ohne Wohnung, Job, Geld, in eine ungewisse Zukunft. Unsere Kleine. Aber ich wusste auch, sie zieht ihr Ding durch. So jung, wie sie war, sie war in dieser Beziehung schon immer äußerst selbstsicher gewesen. 

Sie ist ihren Weg gegangen, zielstrebig, hat gelernt. Es ging nicht immer bergauf, es gab auch eine große Sackgasse und manch schwere Zeiten.  Aber sie ist weiter gegangen. Immer weiter. Oft auch zu Fuß. Lange Jahre alleine. Hat weiter gelernt und gearbeitet.  Immer unbeirrt. Sie hat auf ihrem Weg ein paar sehr gute Freunde gefunden und schließlich auch den Mann, der jetzt gemeinsam mit ihr geht. 

Sie ist glücklich und zufrieden. Engländerin durch und durch, aber mit starken Wurzeln und einem großen Herzstück, das hier in Emmerich bei ihrer Familie zuhause ist.

 


Familie, mein Ein und Alles


2017: Geschafft: ich bin 70!


2016- dunkle Haare, es war einmal

- Christel Wismans, geb. Sorge,

- Geburtstag: 16.11.1947 

- Geburtsort: Emmerich/Rhein,

- Wohnort: immer noch Emmerich/Rhein,

- gelernte Bankkauffrau, Bereich Ausland,

- Schreibtisch mit Kinderwagen vertauscht,

- Haus (mit)gebaut, Rücken versaut,

- noch 'en Kinderwagen,

- die Oldies mit übernommen (wenn man doch sowieso schon zuhause      ist...),

- Quereinsteiger in eine Provinzial Geschäftsstelle - kannste mal eben      Telefondienst machen ?...,

- selber zum alten Schreibtisch geworden,

- Schreibtisch verlassen für intensive Mutterpflege,

- mit 63 Jahren das erste Buch veröffentlicht: Himbeerrote          Knallbonbons

- in den nächsten Jahren drei weitere Bücher, etliche Märchen und    Geschichten in Anthologien

 

- 1969  Heirat mit Manfred Wismans

- zwei Töchter

 

- drei Enkel

 

 

 

 

Im Juli 2017 ist die ganze Familie in England zusammen gekommen, um den 70. meines Mannes und den 11. Geburtstag unserer Allerjüngsten zu feiern. Die bunten Fotos stammen von einem Colour Run, an dem wir alle zusammen teilgenommen haben. Ein Lauf zugunsten krebskranker Kinder. Das Witzige daran war, dass man mit Farbpuder beworfen wurde und wir alle entsprechend bunt durchs Ziel kamen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0